www.bildungsplattformen.ch
www.unterrichtsmaterial.ch
www.bildungs-stellen.ch
www.schulweiterbildung.ch

Info

bildungsplattformen.ch ist ein Verein, der es sich zum Ziel gesetzt hat, ein Netzwerk unterschiedlicher Internet-Plattformen zum Thema "Schule und Bildung" zu entwickeln und aktuell zu halten.

Aktuelles

Sicher ist sicher

Per sofort werden die Inhalte aller Plattformen nur noch verschlüsselt übertragen. Damit können wir die Sicherheit deutlich erhöhen.
Zu erkennen ist die Verschlüsselung am "S" in der Adresszeile https:// statt http://. Die meisten Browser zeigen zudem ein Schloss-Symbol an.

Praktische Tipps zum neuen Layout #3

Der dritte Tipp zu den überarbeiteten Plattformen betrifft eine komplett neue Funktion: Die Favoritenliste.

In der Detailansicht von Material und Bildern hat man seit der Erneuerung der Plattformen die Möglichkeit, Beiträge mit einem Klick auf das Herz-Symbol zu markieren. Die damit generierte Merkliste ist im persönlichen Bereich jederzeit abrufbar.

Die Idee hinter der Merk- oder Favoritenliste ist, dass man beim Stöbern interessante Beiträge markieren und erst später bei Bedarf herunterladen kann. Durch das Markieren sind die Beiträge zukünftig rasch abrufbar, bip-Credits werden jedoch noch keine abgebucht.

Interaktives Lernprogramm Swissmilk

Mit dem kostenlosen Lernprogramm für Unter- und Mittelstufe durchlaufen die Kinder verschiedene Stationen auf dem Produktionsweg der Milch: von der grasenden Kuh über den Stall, wo sie gemolken wird, über die Käserei bis hin zum Laden, wo man eine Vielzahl an Milchsorten und Milchprodukten kaufen kann. Das interaktive Lernprogramm vermittelt viele Informationen und macht Spass. Die Kinder wählen zu Beginn ihre eigene Kuh aus und lösen in einzelnen Szenen Aufgaben. Darüber hinaus gibt es viel zu entdecken.
Das Lernprogramm für Unter- und Mittelstufe basiert auf dem Lehrplan 21 und wird flankiert von einem Arbeitsheft für die Schülerinnen und Schüler, einer Arbeitsblättersammlung (inkl. Lösungen), einem Lernposter sowie einem Kommentar für Lehrpersonen mit ergänzenden Informationen.
Alle Materialien sind gratis erhältlich.

https://www.swissmilk.ch/de/services/schulen/mittelstufe/lernspiel-vom-gras-ins-glas/

Praktische Tipps zum neuen Layout #2

Der zweite Tipp für die noch einfachere Bedienung der neuen Plattformen beleuchtet die Live-Filterfunktionen etwas genauer.

Auf der rechten Seite neben jeder Listenansicht sind jeweils Filterfunktionen zu finden. Die Anzahl der Filter kann sich je nach Rubrik stark unterscheiden. Die Funktionalität ist jedoch immer dieselbe. Folgende Faustregeln sollte man beachten:
- Je mehr verschiedene Filter gesetzt werden, desto kürzer wird die Liste.
- Werden mehrere Optionen desselben Filters ausgewählt, verlängert sich die Liste wieder.

Die Auswirkung eines gesetzten Filters lässt sich dank der Live-Aktualisierung gut beobachten. Rechts über der Liste wird übrigens jeweils die Gesamtzahl der gefundenen Einträge angezeigt.

Filter können durch einen Klick auf das Kreuzchen hinter dem Filtertitel wieder entfernt werden.

Praktische Tipps zum neuen Layout #1

An dieser Stelle publizieren wir regelmässig Tipps für die noch einfachere Bedienung der neuen Plattformen.

Wer die Blätterfunktion des alten Layouts vermisst, hat vielleicht die Kachelfunktion der neuen Plattformen noch nicht entdeckt. Damit lässt sich (fast) jede Liste ohne Nachladen zur detaillierteren Kachelansicht umschalten. Anhand der Vorschaubilder in den Kacheln kann man sich schnell einen Überblick über die gefundenen Suchresultate verschaffen.

Die Knöpfe für die Listen-Ansichten befinden sich jeweils rechts über der Liste.

Neue Plattformen

Wir haben unsere Plattformen komplett überarbeitet und modernisiert. In diesem Zusammenhang wurden verschiedene Plattformen auch zusammengelegt.

Neu sind alle Stellenplattformen (www.vikariate.ch, www.stellvertretungen.ch, www.bildungs-stellen.ch) unter der Domain www.bildungs-stellen.ch zusammengefasst.

Alle Plattformen, die der Vermittlung von Material dienen (www.umat.ch, www.unterrichtsmaterial.ch, www.schulbilder.ch), sind unter der Domain www.unterrichtsmaterial.ch vertreten.

SONDERAUSSTELLUNG IM SCHWEIZER ZOLLMUSEUM

„Schöner Schein – Dunkler Schatten?“ – eine Sonderausstellung zum Thema Fälschung und Piraterie im Schweizer Zollmuseum
Die gefälschte Handtasche am Strand, die Kopie einer Markensonnenbrille im Internet – das kennt jeder. Doch wer steckt hinter diesen Waren? Wer verdient daran und wer verliert? Und wer bringt sich in Gefahr? Unter dem Titel „Schöner Schein – Dunkler Schatten?“ eröffnete der Verein STOP PIRACY am 15.04.2016 im Schweizer Zollmuseum in Cantine di Gandria (Lugano) eine Sonderausstellung zum Thema Fälschung und Piraterie.

Zur Ausstellung:
Die speziell für Jugendliche konzipierte Ausstellung präsentiert anschaulich die Bandbreite gefälschter Produkte und zeigt die Hintergründe des Fälschens und illegalen Kopierens. Die Ausstellung erläutert, welche Bedeutung den gewerblichen Schutzrechten (Marken, Designs, Patente) zukommt und welche Folgen Fälschungen und Piraterie für Wirtschaft und Gesellschaft haben. Die Besucherinnen und Besucher werden über die gesetzlichen Vorschriften in Bezug auf Fälschungen informiert. Sie lernen, wie man beim Kauf Fälschungen und Piraterieprodukte erkennt und nicht auf vermeintliche Schnäppchen hereinfällt, die am Ende alle teuer zu stehen kommen.
www.afd.admin.ch/publicdb/newdb/zollmuseum/lage_und_anreise.php


GoSnow.ch - Rauf ins Vergnügen

GoSnow.ch – Rauf ins Vergnügen mit der Schneesportinitiative Schweiz
Die Schneesportinitiative Schweiz will das Kulturgut Schneesport fördern und bietet Schulen und Lehrpersonen über www.gosnow.ch grosse organisatorische Unterstützung an.
GoSnow.ch bietet Schulen und Lehrkräften neben Informationsmaterial, nützlichen Checklisten, Organisationshilfen und Lehrmittel zum Thema Schneesport vor allem all-inclusive Angebote für Schneesportlager und –tage, welche mit wenigen Klicks gebucht werden können.

Zeitspur

Die «Zeitspur» – ein Lernangebot für die Sekundarstufe I
Geografie: Thema Raum und Landschaft
Auf einer interaktiven Hör-Reise erleben Schülerinnen und Schüler die Veränderungen der Agglomerationslandschaft während der letzten 150 Jahre am Beispiel der Berner Gemeinde Bümpliz.
Die «Zeitspur» bietet Lehrpersonen die Möglichkeit, das Thema der Landschaftsentwicklung aus dem Fachbereich Natur, Mensch und Gesellschaft stufengerecht und spielerisch zu vermitteln. Dank Zeitsprüngen in die Vergangenheit zu Akteuren wie Bauern, Schülerinnen und Schülern, Gemeindepräsidenten oder Unternehmern lassen sich unterschiedliche Perspektiven einnehmen und verschiedene Fragestellungen thematisieren. Didaktische Unterrichtsmaterialien ergänzen das Angebot.
Schülerinnen und Schüler können mit der Zeitleiste Zeitsprünge machen und anhand von vier Kartenzeichnungen Bümpliz selbstständig erkunden. In einem umfassenden didaktischen Kommentar werden zu jedem Szenario mögliche Anregungen gegeben, wie mit der Zeitspur im jeweiligen Zeitabschnitt gearbeitet werden kann.
Urs Kaufmann, Fachdidaktiker Geografie PH Bern, erklärt das Lernangebot in einem Filmporträt.

https://www.zeitspur.ch

Recycling Heroes - Schulmaterial

Das Schulmaterial „Recycling Heroes“ behandelt die Themen Recycling, Rohstoffe und Ressourcen und enthält Teile zum Littering. Es umfasst direkt anwendbare Unterrichtseinheiten in digitaler Form für rund 50 Unterrichtslektionen, ein Check-Book mit Aufgaben für Schüler sowie Quizfilme zu den verschiedenen rezyklierbaren Materialien und E-Testings.

Sämtliche Unterlagen werden von den „Recycling Heroes“ begleitet. Dies sind hierfür angefertigte Comic-Figuren, die die verschiedenen Material-Fraktionen repräsentieren und den Schülern einen emotionalen Bezug zum Thema vermitteln sollen. Das Schulmaterial ist auf Deutsch, Französisch und Italienisch erhältlich.

Das gesamte Angebot ist über die Webseite www.recycling-heroes.ch kostenlos verfügbar.


bike2school im Frühling

bike2school motiviert Klassen aus der ganzen Schweiz zum Velofahren. Schülerinnen und Schüler ab der vierten Primarschulstufe fahren so oft wie möglich mit dem Velo zur Schule und sammeln dabei Punkte und Kilometer im Wettbewerb um attraktive Klassen- und Einzelpreise.
Jetzt für die Frühlingsaktion anmelden!

Weitere Informationen: www.bike2school.ch

Neueröffnung

Die Plattform schulausfluege.ch wird voraussichtlich im Sommer 2007 eröffnet.

Fächerangaben

Neu haben wir die Möglichkeit der Angabe von Fächern eingeführt. Einerseits können den Stellvertretungen die entsprechenden Fächer zugeteilt werden, andererseits haben StellvertreterInnen die Möglichkeit, ihrem Profil Fächer zuzuordnen, die sie unterrichten können.

Vorerst sind diese Angaben nur informativer Natur. In absehbarer Zukunft werden sie aber in die Suche und die tägliche Benachrichtigung einfliessen.

Fehler behoben

In der Suche nach StellvertreterInnen wurden bisher nur diejenigen Verfügbarkeitszeiten angezeigt, die nach dem Startdatum und vor dem Enddatum der eingetragenen Zeitperiode begannen und endeten. So wurden lange Verfügbarkeitszeiten bisher auch nur bei Stellvertretungen angezeigt, die mindestens ebenso lang waren. Neu werden jetzt auch StellvertreterInnen für kurze Vikariate gefunden, die eigentlich eine viel längere Verfügbarkeitsdauer eingetragen haben. Wir bitten um Entschuldigung für den vorübergehenden Fehler.

1000 Dokumente auf umat.ch

Auf unserer Schwester-Plattform www.unterrichts-material.ch wurde die Schallmauer von 1000 hochgeladenen Dokumenten heute Nachmittag durchbrochen. Innerhalb eines halben Jahres wurden bereits so viele Arbeitsmaterialien der Allgemeinheit zur Verfügung gestellt.
Wir möchten allen Benutzerinnen und Benutzern von unterrichts-material.ch zu diesem gemeinsamen Erfolg gratulieren.

Willkommen!

Herzlich Willkommen auf unterrichts-material.ch!

Diese Plattform ist ab heute offiziell eröffnet.
Wir hoffen, dass diese neue Dienstleistung Anklang findet und rege benutzt wird.

UMAT-Team

www.unterrichts-material.ch

Ab sofort ist unsere neue Schwester-Plattform www.unterrichts-material.ch oder auch www.umat.ch aufgeschaltet.

Diese Plattform richtet sich an alle Stufen von Vorschule bis Gymnasium und soll zum Austausch von Unterrichtsmaterialien aller Art zwischen Lehrpersonen dienen. Unser Angebot ist kostenlos.

Damit unterrichts-material.ch möglichst rasch zu einem nützlichen Werkzeug wird, sind viele Beiträge nötig. Dabei brauchen wir die Mithilfe aller Benutzerinnen und Benutzer von vikariate.ch!

Wir würden uns über einen Beitrag von dir freuen!

Anzahl der Lektionen

Neu kann in Vikariats-Ausschreibungen auch die Anzahl der Lektionen bzw. das Pensum angegeben werden.

Mithilfe

Das pädagogische Institut der Universität Zürich bittet die BenutzerInnen von vikariate.ch um Mithilfe:

Für die Studie z-proso (siehe Beschrieb) suchen wir eine grössere Anzahl Personen, die - mit viel Geschick gegenüber den Kindern wie auch den Lehrpersonen - mit den Kindern in den Schulhäusern der Stadt Zürich standardisierte Tests und Interviews durchführen. Die Erhebung findet vom 31. Oktober bis 2. Dezember 2005 statt.

Anmeldung unter:
http://www.z-proso.unizh.ch/Jobs/jobs.de.html

www.stellvertretungen.ch

Vikariate.ch ist neu auch unter der Adresse www.stellvertretungen.ch erreichbar.
Zudem haben wir unsere Statistik erneuert. Sie ist nun jederzeit aktuell.

Datenschutz

Aus Datenschutzgründen haben wir uns im Interesse unserer BenutzerInnen entschlossen, E-Mail Adressen nicht mehr auf der Webseite anzuzeigen. Obwohl vikariate.ch keine Informationen an Dritte weitergibt, können spezielle Suchroboter Internetseiten nach E-Mail-Adressen durchsuchen und diese missbräuchlich weiterverwenden.
Neu kann nur noch über die Mailfunktion von vikariate.ch Kontakt mit unseren Benutzern aufgenommen werden. Die bei uns gespeicherten E-Mail-Adressen werden erst kurz vor dem Versenden abgefragt und sind somit nicht einsehbar. Nur so können wir garantieren, dass diese Daten nicht in die Hände Dritter gelangen.

Mail-Benachrichtigung täglich

Wir haben uns entschlossen, die Mail-Benachrichtigung über aktuelle Einträge nun täglich zu versenden.
Es hat sich gezeigt, dass die Vermittlung von Vikariatsstellen auf unserem Portal innerhalb von wenigen Stunden oder Tagen abläuft. Nur eine E-Mail pro Woche zu verschicken, entspricht also nicht dieser Dynamik.
Weiterhin werden aber nur Mails an diejenigen BenutzerInnen verschickt, bei denen Übereinstimmungen gefunden wurden.

Hosting-Schwierigkeiten

Seit ungefähr einer Woche hat unser Hostingpartner enorme Schwierigkeiten, seine Server zu betreiben. Es kam zu verschiedensten Störungen und einem totalen Ausfall, was ein "Neu-Aufsetzen" des gesamten Servers seitens des Betreibers verlangte. Seither funktionieren diverse Dienste nur noch mangelhaft und es sind temporär zum Teil massive Sicherheitslücken entstanden.
Hinzu kommt, dass unser derzeitiger Hostingpartner nur wenig Transparenz zeigt und seine Probleme zu nachlässig kommuniziert.
Für uns ist dies inakzeptabel, weshalb wir uns entschieden haben, per sofort zu einem neuen Partner zu wechseln.

Während des "Umzugs" kann es zu Unterbrüchen kommen, wir versuchen aber die Migration möglichst störungsfrei über die Bühne zu bringen.

Für das Verständnis danken wir schon im Voraus.

Neuer Server

Geschafft! Wir sind auf dem neuen Server. Für die Ausfälle bitten wir um Entschuldigung.

Serverausfall

Wie viele unserer Benutzerinnen und Benutzer wahrscheinlich bemerkt haben, fiel der Server unseres Hostingpartners gestern Abend vollständig aus und war auch heute teilweise nur schwer zu erreichen. Wir bitten dafür um Entschuldigung.

Statistik

Statistik:
Ab heute haben interessierte Benutzerinnen und Benutzer von vikariate.ch Einblick in die Log-Statistik unsers Portals. In der Rubrik "Aktuell" wurde neu ein Link zur Statistikseite von vikariate.ch eingefügt.

Vereinfachte Deaktivierung

In den Administrations-Bereichen wurde die Deaktivierung von Einträgen vereinfacht. Das vollständige Löschen von Einträgen ist nach wie vor nicht möglich. So hat aber jede Benutzerin / jeder Benutzer die Übersicht über ihre / seine schon veröffentlichten Einträge. Inaktive (unsichtbare) und aktive (sichtbare) Einträge heben sich nun grafisch deutlicher voneinander ab. Hinzugefügt wurde auch ein "Löschen"-Knopf, da viele Benutzer und Benutzerinnen Mühe hatten, ihren Eintrag zu entfernen.
Dieser Button schaltet den entsprechenden Eintrag inaktiv

Neue Rubrik

Wir haben eine neue Rubrik aufgeschaltet. Unter dem Menupunkt "UNTERRICHTSMATERIAL" soll ein Archiv von downloadbaren Unterrichtsmaterialien entstehen. Noch ist das Angebot bescheiden, wir würden es aber gerne ausbauen. Dafür sind wir auf die Hilfe der Benutzerinnen und Benutzer angewiesen. Wer also gute Arbeitsblätter, Kopiervorlagen usw. besitzt und diese der Öffentlichkeit zur Verfügung stellen würde, kann sie an ---------- schicken. Wir und bestimmt auch unsere Benutzer und Benutzerinnen wären dankbar. Wichtig ist, dass die Beiträge aus eigener Hand stammen und keine Kopierrechte verletzen. In Frage kommen alle webfähigen Dateiformate (PDF, Excel, Word, Text).

Update

Update:
In den Rubriken "Übersicht VikarInnen" und "Übersicht Vikariate" wurden ein paar wenige Änderungen vorgenommen.

Die Navigationselemente sind ab heute beschriftet, da bisher einige User Mühe hatten, sie zu finden. In der Listendarstellung ist neu das Datum derletzten Eintragsänderung aufgeführt. Zudem sind die Listen beim ersten Laden nach Aktualität sortiert - das heisst, die neusten Einträge stehen zuoberst in der Liste.

Bugfix

In der Mailfunktion von vikariate.ch wurde bis anhin fälschlicherweise unsere eigene E-Mail-Adresse als Absender angegeben. Dies sollte normalerweise nur der Fall sein, wenn jemand keinen Absender angibt. Das Antworten auf eine E-Mail war deshalb bisher gar nicht möglich, bzw. vikariate.ch erhielt die Mails. Wir möchten uns für den Fehler, der mittlerweile behoben wurde, entschuldigen.